• Hafenstr. 49, 45731 Waltrop
  • Telefon: +49 (0) 151 / 58 53 21 43

Braucht man Musikwunschkarten auf einer Hochzeit?

Braucht man Musikwunschkarten auf einer Hochzeit für Musikwünsche

Musikwunschkarten sollen euren Gästen ermöglichen an der musikalischen Gestaltung des Tages mitzuwirken. Aber braucht man diese wirklich? Was sind die Vor- und Nachteile?

Um es direkt zu sagen, ich bin absolut kein Fan von diesen kleinen Zetteln. Wieso dies so ist und wie mann das Ganze alternativ handhaben kann, erfährst du am Ende des Beitrags.

Was sind Musikwunschkarten?

Unter einer Musikwunschkarte versteht man vorbereitete Zettel, auf denen eure Gäste ihre Musikwünsche schreiben können. Diese werden dann dem Dj oder Musiker übergeben, in der Hoffnung dass das Lied im Laufe des Abends gespielt wird.

Woher bekommt man Musikwunschkarten?

Tatsächlich ist es kein allzu großer Aufwand solche Karten zu finden. Es gibt etliche Anbieter bei denen ihr sie erwerben könnt. Selbst bei Amazon könnt ihr welche kaufen.

Neben den bereits gedruckten Exemplaren könnt ihr euch aber auch für die DIY Variante entscheiden. Ihr werden im Netz unzählige Vorlagen für die Musikwunschkarten finden. Nun müsst ihr diese nur noch auf Papier / Karton bringen und verteilen.

Hin und wieder wird aber auch euer Dienstleister anbieten, seine Musikwunschkarten mitzubringen. Hierbei sollte euch bewusst sein dass diese nicht unbedingt eurem Hochzeitsdesign entsprechen werden und oftmals auch Werbung (Visitenkarte…) enthalten.

Wann werden die Karten an die Gäste ausgegeben?

Ich denke hier gibt es im wesentlichen drei Möglichkeiten.

  1. Man legt die Musikwunschkarten auf den Tischen aus
  2. Die Karten können beim Dj abgeholt bzw ausgefüllt werden
  3. Man versendet die Musikwunschkarten bereits mit den Einladungen an die Gäste

Klassisch ausgelegt auf den Tischen

Was ich schon des öfteren erlebt habe ist dass die Karten auf den Tischen ausliegen an denen gespeist wird. So werden eure Gäste auf die Karten aufmerksam und können sie bereits während des Essens ausfüllen.

Liegen beim Dj aus

Was ich auch schon mal mitbekommen habe (als Gast), war dass bei dem Dj die Karten auslagen. Diese Variante ist für mich am wenigstens nachzuvollziehen, da man dann seinen Wunsch auch direkt dem Dj mitteilen kann.

Mit den Einladungen versendet

Eine Alternative könnte auch sein die Karten bereits mit der Einladung an eure Gäste zu versenden. Dies hätte den Vorteil dass sich euer Dj bereits im Vorfeld auf die Wünsche der Gäste vorbereiten kann. So könnten auch noch Lieder besorgt werden, die aktuell noch in seiner Sammlung fehlen.

Solltet ihr zB auf Grund des Budgets auf einen Dj, Band…. verzichten wollen, kann euch die mit der Einladung versendete Musikwunschkarte eine große Hilfe bei Gestaltung der Playlisten für den Abend sein.

Vor- und Nachteile von Musikwunschkarten

Vorteile

  • Die Karten senden ein Signal an eure Gäste, dass ihre Musikwünsche ernst genommen werden und gewollt sind
  • Die Gäste haben eine sehr einfache Möglichkeit ihre Musikwünsche zu äußern
  • Wenn sie mit der Einladung verschickt werden, kann dies bei der (musikalischen) Planung helfen

Nachteile

  • Zusätzliche Kosten für die Anschaffung der Karten
  • Können die Dekoration stören
  • Es fehlt der persönliche Kontat zwischen Gast und Dj

Wieso ich kein Fan von Musikwunschkarten bin?

Ich hatte es bereits zur Einleitung gesagt – ich persönlich nutze keine Musikwunschkarten und empfehle auch meinen Kunden keine zu nutzen.

Auch wenn der Gedanke sinnvoll erscheinen mag, sprechen für mich einige Gründe dagegen. Diese möchte ich dir ein wenig genauer erläutern.

Braucht man Musikwunschkarten auf einer Hochzeit für Musikwünsche
Es gibt bessere Wege mit Musikwünschen umzugehen, als diese auf eine Karte zu schreiben

Erwartungshaltung der Gäste

Füllt ein Gast eine Musiwunschkarte aus, hat er auch die Erwartung dass sein Wunsch in die Realität umgesetzt wird und das am besten bereits innerhalb der nächsten 5 Minuten.

Leider kann es aber durchaus vorkommen dass dies nicht möglich ist. Gründe dafür könnten dass vom Brautpaar vorher festgelegte Musikkonzept sein, oder dass der Dj das Lied schlichtweg nicht hat. Vielleicht passt das Lied aber auch gerade einfach nicht.

Dies kann zu einer Frustration bei den Gästen führen, denn in der Regel sind ihm die Gründe nicht bekannt, wieso der Liedwunsch nicht erfüllt werden kann.

Fehlende Kommunikation mit dem Gast

Die typische “Übergabe” des Wunschzettels läuft wie folgt ab: Gast legt Zettel hin, gerne auch mal die gesammelten Werke eines ganzen Tisches – Gast geht.

Beim klassischen (verbalen) Musikwunsch hat ein professioneller Dj die Möglichkeit mit dem Gast zu sprechen und ihm zu erklären, wieso ein Wunsch nicht erfüllt werden kann.

Im Optimalfall wird er ihm dann sogar noch einen Alternativvorschlag machen oder zB erklären dass sein Lied erst zu einem späteren Zeitpunkt gespielt werden kann.

Ein paar Gästen bestimmen die Musik für alle anderen

Bei Partys mit Musikwunschkarten konnte ich auch noch ein anderes Problem feststellen. Oft werden die Karten immer wieder von den gleichen Personen ausgefüllt. Diese “diktieren” damit die Musikauswahl für die alle anderen Anwesenden.

Masse der Wünsche und das daraus resultierende Zeitproblem

Außerdem kann man tatsächlich noch ein anderen Phänomen beobachten. Die Anzahl der Musikwünsche steigt deutlich an. Ich habe sogar einmal eine Partys erlebt, da haben sich die Gäste “verpflichtet” gefühlt die Karten auszufüllen und beim Dj abzugeben.

Daraus resultiert für den Dj tatsächlich ein gewisse Zwickmühle. Wie ich bereits gesagt habe möchte man ja den Wünschen nachkommen und die Gäste zufrieden stellen.

Stellen wir uns jetzt einmal vor dass auf einer Hochzeit 100 Gäste anwesend sind, die jeweils ein Lied wünschen. Ein durchschnittlicher Song hat eine Spielzeit von ungefähr 3:30 Minuten. Nach Adam Riese ergibt sich daraus eine Gesamtspielzeit von guten 7 Stunden.

Wie handhabe ich Musikwünsche?

Natürlich dürfen sich auch bei mir Lieder gewünscht werden, sehr gerne sogar. Und natürlich ist es auch wichtig dass die Gäste wissen, dass sie hierzu die Möglichkeit haben.

Hinweis während der Vorstellung

Deshalb erkläre ich den Anwesenden bei einer Moderation dass sie für Wünsche bitte auf mich zukommen sollen. Auf Hochzeiten ist dies meistens der Fall, wenn ich mich kurz persönlich vorstelle und den Eröffnungstanz des Brautpaares anmoderiere.

Wenn ihr Musikwünsche habt, kommt bitte kurz zu mir! Und Wenn ich das Lied nicht haben sollte, wollt ihr es bestimmt auch gar nicht wirklich hören 😛

Dj Markus Weber

Das Gespräch mit dem Gast

Kommt nun im Laufe der Party ein Gast zu mir, um sich ein Lied zu wünschen, habe ich die Möglichkeit mit ihm zu sprechen. Hierbei kann ich ihm erklären, wieso der Wunsch leider nicht erfüllt werden kann und ihm gleichzeitig alternativen anbieten.

Im persönlichen Gespräch kann mir der Gast aber auch schildern, wieso ein Song auf keinen Fall fehlen darf, obwohl ich ihn (aus Erfahrung) für ungeeignet halte zB hatte das Lied eine besondere Bedeutung während des Junggesellenabschieds.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit deiner Zustimmung akzeptierst du die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn du eine Website besuchst, kann diese über deinen Browser Informationen speichern oder aber auch abrufen. Dies geschieht meist in Form von so genannten Cookies. Sie dienen z.B. dazu wiederkehrende Benutzer zu erkennen oder helfen dem Betreiber bei der Analyse der Nutzung seiner Website, um das Angebot auf die Besucher abzustimmen. In diesem Fenster kannst du festlegen, welche Cookies auf unser Seite genutzt werden dürfen.


Cookie Zweck-Beschreibung: Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf Klangwahl.de. Quelle: klangwahl.de Laufzeit: 1 Jahr

Dieser Cookie legt fest, welche zusätzlichen Cookies neben den technisch erforderlichen akzeptiert wurden. Kaufzeit 180 Tage

Dieser Cookie wird verwendet, um sich zu erinnern, ob du die Datenschutzbestimmungen der DSGVO in Bezug auf die von uns verwendeten Analyse- und Statistikdaten, die wir bei deinem ersten Besuch auf unserer Website angegeben haben, abgelehnt haben. Laufzeit 180 Tage
  • klangwahl.de

Mit diesem Cookie wird daran erinnert, ob du die Datenschutzbestimmungen der DSGVO für die von uns verwendeten Analyse- und Statistikdaten akzeptiert hast, die wir bei deinem ersten Besuch auf unserer Website angegeben hast. Laufzeit 180 Tage
  • klangwahl.de

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren